Wir brauchen Widerstand, um zu wachsen!


Der Fisch im Wasser und der Vogel in der Luft kommen nur vorwärts, weil Wasser und Luft Widerstand bieten.

Der Aufstieg im steilen Felsen gelingt nur, wenn man sich an Vorsprüngen und Kanten festhalten kann.

Hindernisse und Schwierigkeiten gehören zum Leben und sind Halt und Ansporn für die innere Entwicklung.

Steine, die Dir jemand in den Weg legt, und Gruben, in die Du hineinfällst, erweisen sich im Rückblick meistens als Meilensteine und Startlöcher für die Zukunft.

Sei also vorsichtig damit, Menschen, die Dir offenbar Schwierigkeiten bereiten, als Deine Feinde anzusehen.

Es könnte sein, dass Du ihnen – nach einiger Zeit – dankbarer bist als jenen, die Dir alle Widerstände aus dem Weg räumen wollen und damit in Wirklichkeit ein Rutschbahn nach unten bauen.

Hans Markus Wellers (frei nach Omraam Mikhael Aivanhov)